windmills-at-kinderdijk-in-holland-netherlands-2021-08-26-22-58-08-utc (1)

Wildcampen in den Niederlanden – Was ist erlaubt?

Die Holländer lieben das Campen! Doch wie steht es bei unseren Nachbarn eigentlich um das Thema Wildcamping? Wir verraten dir, worauf du achten solltest!

Amsterdam mit seinen Grachten und zahlreichen Museen, Rotterdam mit seiner modernen Architektur oder Maastricht mit seinem mittelalterlichen Charme, eine Reise in die Niederlande lohnt sich allemal. Und da wäre ja noch die eindrucksvolle Landschaft mit ihren Dünen und Stränden an der Nordsee, den endlosen Tulpenfeldern, den von Windmühlen gesäumten Poldern und von Deichen umschlossenen Landflächen. Während der Nationalpark De Hoge Veluwe zum Wandern einlädt, lässt es sich auf den flachen, weitverzweigten Radwegen traumhaft radeln. Der kleine Hunger zwischendurch wird mit landestypischen Spezialitäten wie Käse, Hering, Pfannkuchen und Stroopwafels gestillt.

Du magst es im Urlaub am liebsten authentisch, naturnah und praktisch? Dann wäre das Campen eine hervorragende Idee. Bleibst Du dabei am liebsten abseits der großen Campingplätze, könnte das Nächtigen unter freiem Himmel eine Möglichkeit sein. Ist das Wildcampen in den Niederlanden eigentlich erlaubt? Oder musst Du Dir doch eine Alternative suchen?

old-dutch-windmills-spring-from-the-canal-in-rotte-2021-08-29-09-42-51-utc

Ist Wildcampen in den Niederlanden erlaubt?

Vermutlich hast Du gedacht, dass in Holland ähnlich den skandinavischen Ländern das Jedermannsrecht gilt. Das ist leider nicht der Fall und damit ist Wildcampen in den Niederlanden offiziell nicht erlaubt. Das unerlaubte Zelten und Campen inmitten der Natur können Dich bis zu 500 Euro kosten, wenn Du dabei erwischt wirst. Bis 2020 hattest Du mit sogenannten „Pfahlcampingplätzen“ noch eine Option, dem Wildcampen in den Niederlanden nahezukommen. Dabei handelte es sich um spezielle Campingplätze oder Unterkünfte, die auf Stelzen oder Pfählen über dem Boden errichtet wurden. Aber diese wurden abgeschafft und verboten.

Gibt es Besonderheiten beim Wildcampen in den Niederlanden?

Nicht nur das Wildcampen in den Niederlanden ist verboten, sondern auch im Gegensatz zu anderen europäischen Ländern das Nächtigen, Freistehen und Biwakieren auf Privatgrundstücken. Du brauchst es daher nicht zu versuchen, bei Einwohnern anzufragen, wenn Du keine Strafe kassieren willst.

So streng das Verbot rund um das Wildcampen in den Niederlanden auch klingen mag, es gibt dennoch einige Ausnahmen. In einigen Naturschutzgebieten ist es möglich, auf ausgewiesenen Flächen zu biwakieren. Achte am besten überall, wo Du unterwegs bist, auf Beschilderungen und Hinweise.

Kann man mit einem Camper Wildcampen in den Niederlanden?

Hast Du einen ausgewiesenen Parkplatz oder eine entsprechend markierte Fläche gefunden, kannst Du hier mit Deinem Camper spontan eine Nacht verbringen. In kleinen Gemeinden werden diese sogar mit einigen Services betrieben, wie Toilette und fließendem Wasser. Mit der LiFePO4 Lithium Batterie an Bord bist Du ohnehin autark, wenn es um Energie geht. Die Freistehplätze in den Kommunen kosten in der Regel eine geringe Gebühr und sind ein kleiner Trost, wenn es mit dem Wildcampen in den Niederlanden nicht klappen will.

Gibt es Alternativen zum Wildcampen in den Niederlanden?

Eine Alternative zum Wildcampen in den Niederlanden bieten Mini-Campingplätze, die sich gegenüber großen Campingplätzen mit einer familiären Atmosphäre abheben, ruhiger sind und deutlich weniger kosten. Versorgt bist Du hier dennoch mit allem. Zudem ist oftmals die Lage an Dünen, Wäldern und Stränden sehr interessant. Für Familien mit Kindern oder Tierliebhabern kommen als Alternative zum Wildcampen in den Niederlanden auch Bauernhöfe infrage. Du erinnerst Dich vielleicht, dass Campen in Holland auf Privatgrundstücken offiziell verboten ist. Jedoch haben gastfreundliche Eigentümer oft ein Ass im Ärmel, sodass Du durchaus eine Nacht auf einem der Höfe verbringen kannst.

Das Thema Wildcamping fasziniert nicht nur uns, sondern auch viele von euch! Deshalb verraten wir dir in unserem Blog genau, welche Regeln für das Wildcamping in Deutschland, Holland, Frankreich, Dänemark, Schweden, Italien, Griechenland, Portugal, Island, Kroatien und Slowenien, Norwegen, Spanien und in der Schweiz gelten! Außerdem findest du bei uns im Blog spannende Einbauberichte und viele weitere Artikel!

Beiträge, die Ihnen auch gefallen könnten

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert