Wildcampen in Griechenland – was ist erlaubt?

Ist Wildcamping in Griechenland erlaubt? Wir beantworten dir, was in dem wunderschönen Land campingtechnisch möglich ist!

Wildcampen in Griechenland – was ist erlaubt?

Eine lebhafte Geschichte, eine reichhaltige Kultur und eine atemberaubende Natur – das ist Griechenland. Ob Athen als Hauptstadt mit ihren berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Akropolis, antike Städte wie Delphi oder die Inselwelt auf Kreta, Mykonos oder Rhodos, kaum ein Land ist so vielseitig. Genieße das perfekte Ambiente mit vielen Sonnenstunden, ausgedehnten Stränden und einem pulsierenden Nachtleben. Zudem verwöhnst Du Deinen Gaumen mit einzigartigen Spezialitäten der griechischen Küche wie Moussaka oder Souflaki.

Um das authentische Land kennenzulernen, gibt es wohl nichts Besseres als Wildcampen in Griechenland. Stimmt, aber wie ist das rechtlich geregelt? Ist es erlaubt oder musst Du gar mit Strafen beim Freistehen rechnen? Bevor Du zu Deiner Tour aufbrichst, findest Du dazu alle Antworten in diesem Beitrag.

Ist Wildcampen in Griechenland erlaubt?

Diese Frage müssen wir Dir leider mit einem „Nein“ beantworten. Wildcampen in Griechenland ist verboten und sogar, anders als in vielen anderen Ländern, sogar ziemlich genau definiert. Die rechtliche Grundlage dazu findest Du im Gesetz N. 2160/1993 Artikel 4 Paragraf 12. Hier steht geschrieben, dass Du mit Deinem Zelt der Deinen Wohnwagen weder in der Nähe von archäologischen Stätten noch an Stränden, Wäldern oder öffentlichen Orten campieren darfst. Tust Du es doch und wirst beim Wildcampen in Griechenland erwischt, drohen Strafen von bis zu 3.000 €.

Im schlimmsten Fall kann es zu einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Monaten kommen. Auf Wildcampen in Griechenland solltest Du vor allem in der Hochsaison verzichten. Naturschutzgebiete und Strände werden besonders streng kontrolliert.

Aber es gibt ein kleines Schlupfloch, das Du beim Wildcampen in Griechenland vorzugsweise in der Nebensaison nutzen kannst.

Gibt es Besonderheiten beim Wildcampen in Griechenland?

Sofern das Wildcampen in Griechenland verboten ist, muss dies von der Tourismusbehörde mit einem Verbotsschild kenntlich gemacht werden. Ist dies nicht der Fall, wird es in den meisten Fällen von den Behörden und Gemeinden geduldet. Mitunter kannst Du so in der Nebensaison sogar in Strandnähe Wildcampen in Griechenland. Am besten sicherst Du Dich ab, indem Du bei einem zuständigen Amt nachfragst.

Vollkommen autark bleibst Du dabei mit unserer Supervolt Ultra High Power LiFePO4 Starterbatterie. Mit gerade einmal 6,5 kg ist diese besonders leicht und eignet sich sogar für Fahrzeuge mit starken Lichtmaschinen.

Kann man mit einem Camper wild campen in Griechenland?

Beim Wildcampen in Griechenland mit dem Camper oder Wohnmobil bewegst Du Dich in einer schmalen Grauzone. Per se ist das Parken gestattet, das Campen aber verboten. Sprich, Stühle, Tische oder Markisen müssen drinbleiben. Der Vorteil ist, dass der Umgang mit dem Freistehen recht tolerant gehandhabt wird. Zu 100 % verlassen solltest Du Dich jedoch nicht darauf. Nachfragen ist immer der sicherste Weg. Vermeide in jedem Fall Touristengebiete und suche Dir einen Platz außerhalb dieser. Du kannst auch einen privaten Landbesitzer fragen, ob Du auf seinem Grundstück campieren darfst. Die griechische Bevölkerung ist sehr gastgeberfreundlich.

Gibt es Alternativen zum Wildcampen in Griechenland?

Auf jeden Fall und das in großer Vielfalt. Es erwarten Dich zahlreiche naturnahe Campingplätze, die außerhalb der Hauptsaison kaum besucht sind. Allerdings solltest Du Dich vorab über die Öffnungszeiten informieren, da nicht alle das ganz Jahr über geöffnet haben und einige bereits im September schließen.

Stelle Dich zudem darauf ein, dass die Ausstattung im Vergleich zu anderen Ländern wie Spanien, Portugal und Co. recht spärlich ausfällt. Es kann gut sein, dass der Stellplatz sich auf einer einfachen Wiese mit einer notdürftigen Wasserversorgung und ohne Strom befindet. Dafür zahlst Du jedoch auch einen sehr geringen Preis. Das Positive dabei: Es kommt dem Wildcampen in Griechenland sehr nah.

Das Thema Wildcamping fasziniert nicht nur uns, sondern auch viele von euch! Deshalb verraten wir dir in unserem Blog genau, welche Regeln für das Wildcamping in Deutschland, Holland, Frankreich, Dänemark, Schweden, Italien, Griechenland, Portugal, Island, Kroatien und Slowenien, Norwegen, Spanien und in der Schweiz gelten! Außerdem findest du bei uns im Blog spannende Einbauberichte und viele weitere Artikel!

Beiträge, die Ihnen auch gefallen könnten

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert