portugal-cliffs-2022-11-10-18-38-00-utc (1)

Wildcampen in Portugal – was ist erlaubt?

Portugal ist ein sehr beliebtes Reiseziel – auch für Camper! Beim Wildcamping in Portugal gibt es allerdings einiges zu beachten!

Portugal punktet mit traumhaften Landschaften, malerischen Küsten, die einen Blick auf das scheinbar endlose Meer erlauben, urigen Dörfern und lebendigen Städten. Von Lissabon über Porto bis zur Algarve, den Azoren und Madeira hat das Land einiges zu bieten. Kein Wunder, dass sich das Camping in Portugal besonderer Beliebtheit erfreut. Wer keine Lust auf überfüllte Campingplätze hat, könnte auf die Idee kommen, es einmal mit dem Wildcampen in Portugal zu versuchen. Ob das erlaubt ist, was die Gesetze zum Wildcampen in Portugal sagen und welche Alternative Du hast, dass verraten wir Dir in diesem Beitrag.

Welche Gesetze gelten beim Wildcamping in Portugal?

Gleich vorweggenommen: Wie auch in anderen Ländern ist das Wildcampen in Portugal per se verboten. Vor dem Jahr 2021 fiel die Strafe für das Wildcampen in Portugal mit 50 € Bußgeld und einem Platzverweis recht gering aus. Doch da sich das Wildcampen in Portugal trotz des Verbots in den letzten Jahren einer wachsenden Beliebtheit erfreute und insbesondere in der Hauptsaison für viel Ärger sorgte, änderte man im Zuge der neuen Straßenverkehrsordnung ab 2021 die Regularien. Seither gelten für das Wildcampen in Portugal besonders strenge Regel. Allen voran in Naturschutzgebieten, POOC ausgewiesenen Regionen und Gemeinden mit einem Verbot für das Parken von Wohnmobilen sind die Strafen teils sehr hoch und können zwischen 250 € und 2.000 € reichen.

Einzige Ausnahme beim Wildcampen in Portugal besteht in bestimmten Gemeinden, wenn Du für maximal 48 Stunden am Tag und in der Nacht parkst. Du darfst Dich währenddessen natürlich auch in Deinem Camper oder Wohnmobil aufhalten. In Strandnähe darfst Du hingegen nur am Tag in ausgewiesenen Bereichen parken, aber nicht über Nacht freistehen.

Natürlich gibt es auch auf der iberischen Halbinsel einige attraktive Alternativen zum Wildcampen in Portugal, wenn Du es nicht unbedingt auf ein hohes Bußgeld anlegst.

Gut zu wissen: Wo immer es Dich beim Wildcampen in Portugal hin verschlägt, mit unseren LiFePO4 Lithium Batterien bleibst Du stets flexibel und autark.

Welche Alternativen zum Wildcampen in Portugal gibt es?

Eine Option, um Deinen Campingurlaub zu genießen, ist ein Stellplatz auf den offiziellen Campingplätzen oder privaten Campingplätze zu nutzen. Eine neue Möglichkeit, die zusehends beliebter wird, sind Projekte wie homecamper, PORTUGAL EASYCAMP oder ASA, die es via App ermöglichen, private Anbieter von Stellplätzen zu finden, die diese auf ihrem Privatgelände anbieten. Teilweise sind hier echte Fundstücke dabei, die einen tollen Kompromiss zum Wildcampen in Portugal darstellen und Du Dir keine Gedanken darum machen musst, erwischt zu werden.

Folgende Apps werden angeboten:

  • Homecamper für private Stellplätze auf Höfen und Gärten zum Mietpreis
  • PORTUGAL EASYCAMP mit einem traumhaften Angebot an Bauernhöfen und Weingütern
  • Campspace zum Finden von ruhigen Mini-Campingplätzen
  • ASA gut platzierte Stellplätze mit einfachen Einrichtungen von der örtlichen Gemeinde zu einem geringen Unkostenbeitrag bereitgestellt
  • EVAZION für sehr außergewöhnliche, private Stellplätze zum Wildcampen in Portugal

Du siehst, eine vielleicht etwas andere, aber dafür sehr spannenden Art von Wildcampen in Portugal kann funktionieren. Mit dem wachsenden Netz an den interessanten Alternativen ist es gar nicht nötig, gegen das Gesetz zu verstoßen und ein hohes Risiko einzugehen, erwischt und belangt zu werden.

Das Thema Wildcamping fasziniert nicht nur uns, sondern auch viele von euch! Deshalb verraten wir dir in unserem Blog genau, welche Regeln für das Wildcamping in Deutschland, Holland, Frankreich, Dänemark, Schweden, Italien, Griechenland, Portugal, Island, Kroatien und Slowenien, Norwegen, Spanien und in der Schweiz gelten! Außerdem findest du bei uns im Blog spannende Einbauberichte und viele weitere Artikel!

Beiträge, die Ihnen auch gefallen könnten

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert